pleased to meet: Great Adventures

Vergangene Woche habe ich über den “Indianer-Trend” bei den dänischen Labels OYOY und ferm LIVING geschrieben. Doch auch das deutsche Label pleased to meet hat die Indianer entdeckt und die indianisch inspirierte Serie “Great Adventures” gestaltet. Es gibt z.B. Taschen, Kissen oder Plaids mit grafischen Illustrationen.

Pleased-to-meet_Pouches  pleased-to-meet-pillow_tepee_sept_front Pleased-to-meet-the_great_adventure_set_1

Sehr schön finde ich auch den Klappkalender mit der Indianerfeder als nettem Detail. Wenn das Jahr vorbei ist, kann man die 12 Illustrationen zerschneiden und als Dekoration verwenden.

Pleased-to-meet-Kalender

Aber nicht nur die Indianer-Kollektion, auch die anderen Produkte von pleased to meet sind wunderschön. Sie sind  vom amerikanischen Mid Century Design und Kindheitserinnerungen des Designerduo Daniela Könn und Marcel Hornung inspiriert. Wer besondere Papierprodukte sich, findet dort bestimmt etwas.

Fotos: pleased to meet

Dieser Beitrag wurde unter Kinderzimmer, Papeterie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>