Missmatilda

Heute gibt es schönen Wandschmuck (nicht nur fürs Kinderzimmer):

MissMatilda_A

MissMatilda_Birdy

MissMatilda_Herz

Die Buchstaben, Vögel und Herzen sind professionell gepolstert und mit Halbleinen bezogen. Mit Stecknadeln kann man daran auch Schmuck hängen (das vielleicht nicht gerade im Kinderzimmer) und die Button-Sammlung sieht daran auch sehr hübsch aus. Erhältlich sind die schönen Sachen im DaWanda-Shop* von Missmatilda.

Fotos: Missmatilda

* = Partnerlink

 

Veröffentlicht unter Kinderzimmer | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kommt ein Vogel geflogen …

Der Frühling ist da: morgens hört man schon lautes Vogelgezwitscher und bei uns sind auch ein paar Vögel eingezogen. Allerdings nur aus Papier:

kranich02

Kranich01

Die Kraniche werden auch Vögel des Glücks genannt. Nach einer japanischen Legende bekommt derjenige, der 1000 Origami-Kraniche faltet, von den Göttern einen Wunsch erfüllt. Da muss ich also noch einige falten, aber mittlerweile habe ich den Bogen raus. Das Falten des ersten Kranichs hat etwas gedauert und ist nur mit Unterstützung von meinem Sohn gelungen. Der hat schon mehr Origami-Erfahrung als ich (er hat das Falten mit dem Buch Christians Origami-Tricks: Papierfaltspaß für kreative Kinderhände. * gelernt. Mir hat dieses Video sehr geholfen.

Ein schönes Wochenende!

Veröffentlicht unter Basteln | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

iSpace: Ferne Welten im Kinderzimmer

Meine Kinder haben den Computer bzw. die Spiele, die es dort gibt, entdeckt. Und es ist leider gar nicht so einfach, die Kinder von der faszinierenden virtuellen Welt wegzuholen. Der Vorschlag anstatt vor dem Computer zu sitzen, könnte man doch auch mal etwas lesen, überzeugt da auch nicht richtig.  Mit dem Buch iSpace konnte ich meinen kleinen Computerfreak jedoch auch mal wieder  für das Lesen begeistern.

iSpace_cover

In dem Buch iSpace vermischen sich die virtuelle und die reale Welt, denn mithilfe eines Smartphones oder eines Tablets werden interaktive Animationen zum Leben erweckt (Augmented Reality). Man braucht also neben dem Buch noch ein Smartphone oder Tablett und eine App, die man sich kostenlos herunterladen kann. Dann scannt man die Buchseite ein und kann tief in die fernen Welten eintauchen.

iSpace_02

iSpace_01

Inhaltlich dreht sich das Buch um den Weltraum, die Planeten und die Raumfahrt.  Auf fast jeder Doppelseite gibt es die Möglichkeit, das Thema mit Hilfe von Augmented Reality zum Leben zu erwecken: da kann man die Planeten durchs Kinderzimmer schweben sehen, die felsige Mondlandschaft erkunden, die Kabinen eines Mondaufzugs bewegen oder einen Mars-Roboter steuern. Zum Lesen gibt es natürlich auch einiges und neben den Computeranimationen gibt es viele Bilder, die das Thema veranschaulichen. Das Buch wurde gemeinsam produziert mit der Ausstellung Beyond Planet Earth: The Future of Space Exploration des American Museum of Natural History.

Das Buch ist im Kosmos-Verlag erschienen und richtet sich an Kinder ab acht Jahren. In der selben Reihe gibt es das Buch iT-Rex, mit dem man dann Dinos durch das Zimmer wandern lassen kann. Vielen Dank an den Kosmos Verlag, der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat.

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Für kleine Akrobaten

Mittlerweile komme ich mit meinen Kindern relativ stressfrei durch die IKEA-Spielzeugabteilung, denn die meisten Spielsachen sind für Kleinkinder. Doch das wird sich bald ändern, denn IKEA hat sein Sortiment um Produkte für Kinder erweitert, die nicht mehr mit Stofftieren spielen. Die neuen Produkte sollen die Bewegung von Kindern fördern und wurden in Zusammenarbeit mit Cirkör, Schwedens führender moderner Zirkusgesellschaft entwickelt.

Diese Bank bzw. Balancierbalken gehört zu der neuen IKEA PS14 Kollektion, die ab April erhältlich ist. Mich erinnert sie etwas an eine Bahnschranke, aber das Design gefällt mir!

IKEA-PS2014-01

IKEA-PS2014_Bank

Außerdem gibt es für die kleinen Akrobaten noch eine Schaukel, eine Bodenmatte sowie dieses Jonglierset.

IKEA-Jonglierset

Damit dürfte es also mit dem schnellen Durchlaufen der Kinderabteilung für mich bald vorbei sein ……

Übrigens, mehr von der IKEA PS 2014 Kollektion seht ihr auf meinem anderen Blog Skandina4.de.

Fotos: Inter IKEA Systems B.V. 2014

 

 

Veröffentlicht unter Möbel, Spielzeug | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Studio delle Alpi

Schade, dass meine Kinder für diesen Nachziehhund doch schon etwas zu alt sind. Ich finde ihn nämlich ganz hinreißend. Und der macht sich auch als Deko im Regal sehr gut!

StudioAlpi_Enzo-01

StudioAlpi_Enzo-02

Dieses Stapelspiel finde ich auch sehr gelungen:

StudioAlpi_thefivebuddies

Und auch die Möbel finde ich klasse. Bunte Hocker ….

StudioAlpi_milkstool-01

… und ein fröhlich gemusterter Tisch:

StudioAlpi_table

Die Produkte stammen vom Studio delle Alpi, einem jungen Label, das 2012 von Anne Kieffer and Arnaud Mouriamé gegründet wurde. Schlichte Formen sowie fröhliche Farben und Muster machen den Reiz ihrer Produkte aus. Die Möbel und das Spielzeug werden alle in Italien hergestellt. Sie sind aus Sperrholz und mit einer speziellen Siebdrucktechnik bedruckt.

Als Online-Händler habe ich in Deutschland bislang nur quip home entdeckt. Weitere Händler findet ihr auf der Website von Studio delle Alpi.

Diese Kindersachen sind die erste Kollektion von Studio delle Alpi. Ich bin schon sehr gespannt darauf, was sich die beiden als Nächstes ausdenken.

Fotos: Studio delle Alpi

Veröffentlicht unter Kinderzimmer, ökologisch, Spielzeug | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ava&Yves

In dieser Form lasse ich mir auf “Keine Bärchen” auch gerne mal ein Bärenmotiv gefallen:

Ava&Yves-Tierkissen-Bär

Den verträumten Löwen finde ich aber auch schön:

Ava&Yves-Tierkissen

Und auch der – alles andere als stachelige - Igel ist ein kuscheliger Typ:

Ava&Yves-Tierkissen-Igel

Die Tierkissen stammen aus dem DaWanda-Shop* Ava&Yves. Das Label wurde im Juni 2013 von der Grafikerin Geraldine Koppmann gegründet. Neben den Kissen gibt es dort viele hübsche Papeterie-Produkte, wie z.B. Geschwisterbücher, die Platz für gemeinsame Fotos, Fussabdrücke und selbstgemalte Bilder bieten.

Ava&Yves_Geschwisterbuch

Mir gefallen die Farben und der Stil der Illustrationen sehr. Wie schön, dass es bei Ava&Yves nicht nur etwas für die Kinder, sondern auch für Erwachsene gibt.

Ava&Yves_Briefumschläge

Ava&Yves_Rezeptbuch

Über Briefe mit so schönen Briefumschlägen freut man sich gleich doppelt. Und ein Rezeptbuch,  in das vielleicht schon ein paar Lieblingsrezepte eingetragen sind, ist ein einmaliges Geschenk.

Fotos: Ava&Yves

* = Partnerlink
Veröffentlicht unter Kinderzimmer, Papeterie | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Online-Shop: x-Stoffe.de

Viele Hannoveraner werden den schönen Stoffladen limetrees im Stadtteil Linden kennen. Und Nicht-Hannoveraner vielleicht den dazugehörigen Online-Shop. Nun hat limetrees-Besitzerin Bianca Brandau einen zweiten Online-Shop eröffnet. x-Stoffe.de ist kleiner, hat aber ein ausgesuchtes, sehr schönes Sortiment. Anders als im großen limetress-Online-Shop gibt es keine Meterware, sondern liebevoll zusammengestellt Stoffstücke als fat quarter-set oder 50 cm-stücke.

xstoffe_Dinis xstoffe-Japan

Außerdem gibt es bei x-Stoffe.de wunderschöne Nähsets zu kaufen. Aus den im Siebdruckverfahren bedruckten Stoffen, kann man Kissen, Taschen oder Loops nähen. Und wer nicht selbst nähen kann oder will, kann auch fertige Produkte bestellen. Hier kommt eine kleine Auswahl der schönen Motive:

xstoffe_Elefantxstoffe_Roboterxstoffe_Autoxstoffe_Dackel

 Wenn ich das so sehe, wird es mal wieder Zeit für einen Ausflug ans andere Ende der Stadt in den Laden von Bianca. Wie gut, dass es diese schönen Sachen nun auch online gibt!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Genießt den Frühling!

Fotos: x-Stoffe.de

Veröffentlicht unter Accessoires, Nähen, Schönes aus Hannover | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Für kleine und große Leichtmatrosen

Ich habe mich gerade in diese Kissen verguckt:

Live-a-little_kissenset

Die Kissen machen irgendwie Lust auf Sommer, Stand und Meer! Und sind nicht nur schön für ein maritim gestyltes Kinderzimmer, sondern passen auch gut in andere Räume. Entworfen wurden sie von der Hamburger Siebdruckmanufaktur live a little.  Die Kissen (und weitere wunderschöne Sachen) sind im DaWanda-Shop* von  live a Little erhältlich.

Fotos: live a little

* = Partnerprogramm

 

 

Veröffentlicht unter Accessoires, Kinderzimmer | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Shirts, Shirts, Shirts

Bald ich (hoffentlich) wieder T-Shirt-Wetter. Und von schönen Shirts kann man nie genug bekommen. Hier kommt eine Auswahl von fröhlichen  Shirts mit Applikationen und Motiven von Boden. Meine Kinder haben schon einige Boden-Shirts, denn  nicht nur das Design ist schön, auch die Qualität ist sehr gut.

Boden_Anker Boden_Birne Boden_Doppeldecker Boden_Fahrrad Boden_Motorrad Boden_Sonne

Wenn ihr schnell seid, bekommt ihr die Bodenmode aktuell günstiger, denn es gibt aktuell folgende Aktion:

Ab Montag bis Mittwoch, den 05.03.2014: 20% auf alles plus versandkostenfreie Lieferung

Am Donnerstag, den 06.03.2014: 15% auf alles plus versandkostenfreie Lieferung

Freitag, den 07.03.2014: 10% auf alles plus versandkostenfreie Lieferung

Über diesen Link gelangt ihr dorthin:  Aktion bei Boden – nur MO bis FR: 20%/15%/10% Rabatt und versandkostenfreie Lieferung!*

Fotos: Boden

* = Partnerlink

Veröffentlicht unter Kindermode | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderküche: Käsekuchen

Heute verrate ich euch ein altes Familienrezept: Dieser Käsekuchen ist von meiner Mutter schon unzählige Male gebacken worden und auch bei mir steht er oft auf dem “Backprogramm”. Denn dies ist einer der wenigen Kuchen, den in unserer Familie jeder mag. Und so ist er bei jeder Familienfeier, an Kindergeburtstagen und auch gern beim Sonntagskaffee auf unserer Kaffeetafel zu finden.

Käsekuchen01

Käsekuchen04

Käsekuchen03

Man sieht es dem Rezept auch an, dass es schon ziemlich alt ist (es ist noch mit Schreibmaschine geschrieben)  und schon oft benutzt wurde:

Käsekuchen06

Zutaten

Teig:

150 g Weizenmehl, 1 gestr. Teelöffel Backpulver, 60 g Zucker, 2 Eigelb, 1 Eßl. Wasser, 50 g Butter oder Margarine

Belag:

2 Päckchen Vanillepuddingpulver, 150 g Zucker, 750 g Quark (ich nehme 500 g Magerquark und 250 g Quark 20 %) 3 Eiweiß, etwas Zitronensaft

Zum Bestreichen: 1 Eigelb, 1 Eßl. Milch

Die Zutaten für den Teig mit dem Rührgerät verkneten. 2/3 des Teigs auf dem Boden einer Springform ausrollen. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen, auf den Boden legen und einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 200 Grad  10 – 15 Minuten backen.

Für den Belag zunächst das Eiweiß mit 1/3 des Zuckers zu steifem Schnee schlagen. Die Puddingpulver mit dem restlichen Zuckers vermischen und mit 1/4 l Milch anrühren. Die übrige Milch bringt man in einem großen Topf zum Kochen. Dann nimmt man den Topf von der Kochstelle, gibt das angerührte Puddingpulver hinzu und lässt es unter ständigem Rühren noch einmal kurz aufkochen (Achtung: hier muss man aufpassen, dass nichts anbrennt). Dann nimmt man den Topf wieder von der Platte, gibt den Quark hinzu und lässt diese Masse wiederum noch einmal kurz aufkochen (auch hier nichts anbrennen lassen!). Nun zieht man den Eischnee unter die Masse und gibt nach Belieben noch etwas Zitronensaft hinzu. Die Quarkmasse wird dann auf den vorgebackenen Boden gegeben und glattgestrichen. Eigelb und Mich werden verquirlt,; damit bestreicht man die Oberfläches des Kuchens.

Bei 150 Grad 60 Minuten backen.

Guten Appetit!

Falls ihr auch große Käsekuchenfreunde seid, dann schaut mal beim  Blog TASTESHERIFF: Dort sammelt Clara unter dem Motto “Ich backs mir” Kuchenrezepte. Letzten Monat gab es Zimtschnecken und nun sind die Käsekuchen dran.

Veröffentlicht unter Kinderküche | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar